Wodurch zeichnen sich PVC-Böden aus?

Geschrieben von SGs am in Oasen erleben, PVC

PVC-Böden sind wasserundurchlässig, licht- und farbbeständig, trittsicher, resistent gegen Fett und Säure und verfügen über eine gute Trittschalldämmung. Sie sind pflegeleicht und sehr strapazierfähig.

Letzteres macht sie für Einsatzbereiche mit hoher Nutzungsfrequenz und hohen Hygieneanforderungen besonders geeignet. In privaten Räumlichkeiten eignen sich PVC-Böden vor allem für Küche und Badezimmer. Fussbodenheizungen sind bei Kunststoffbelägen möglich.

Die PVC-Böden sind zwischen 2 und 4 mm dick. Bei sogenannten “PVC-Designbelägen” werden mehrere Kunststoffschichten übereinander gelegt: Auf eine PVC-Unterschicht kommt eine Trägerschicht, darüber eine hauchdünne Fotodruckschicht und abschliessend die transparente Nutzschicht, auf der man geht. PVC-Böden sind in einer Vielfalt von erstaunlich echt wirkenden Dekoren erhältlich. Selbst die Oberflächenprägung wirkt oft verblüffend authentisch.

Kunststoffböden sind eine preisgünstige Alternative zu Parkett & Co.

Was ist PVC?

Können PVC-Böden selbst verlegt werden?

PVC und Umwelt

Wie pflege ich meinen PVC-Boden am besten?

Trackback von deiner Website.

Kommentieren