Was sind die Vorteile von einem Korkfussboden?

Geschrieben von SGs am in Kork, Oasen erleben

Ein Korkfussboden bringt jede Menge Vorteile mit sich: Er speichert Wärme und ist angenehm warm an den Füssen. Durch seine Elastizität schont er die Gelenke. Ähnlich wie Teppich ist ein Kork-Fussboden schalldämpfend und -absorbierend. Kork gilt als besonders hygienisch und Allergiker-freundlich, da er antistatisch ist und keine Staubpartikel bindet. Obwohl Kork weich ist, ist er dennoch sehr robust. Korkböden sind im Vergleich zu vielen anderen Böden unempfindlicher und haben eine besonders lange Lebensdauer.

Und last but not least: Kork ist umweltfreundlich und energieffizient: Von Natur aus reflektiert ein Korkboden die Umgebungstemperatur und isoliert das ganze Haus. So kann beim Heizen gespart werden. 

Mehr Kork-Wissen:

Was ist Kork überhaupt?

Wie wird Kork verlegt?

In welchen Räumen kann man Kork verwenden?

Ist Kork für Fußbodenheizungen geeignet?

Wie pflege ich Kork?

Trackback von deiner Website.

Kommentieren