Was ist Linoleum?

Geschrieben von SGs am in Linoleum, Oasen erleben

Linoleum ist ein reines Naturprodukt. Seinen Namen hat es von den lateinischen Worten “linum” (= Lein) und “oleum” (= Öl), die auf einen seiner Hauptbestandteile, das Leinöl, verweisen.

Dazu kommen noch Naturharz, Kalk- und Holzmehl sowie Pigmente, die zu einem äusserst stapazierfähigen und elastischen Bodenbelag vermischt werden. Als Trägermaterial dient Jute.

Bis in die 50er Jahre war Linoleum ein weit verbreiteter Bodenbelag. Die Konkurrenz durch kostengünstigeres PVC und Teppichböden liess Linoleum zunehmend in Vergessenheit geraten. Erst als in den 80er Jahren das allgemeine Umweltbewusstsein wieder stieg, wurde das Naturprodukt Linoleum wiederentdeckt.

Mehr Linoleum-Wissen:

Welche Vorteile hat ein Bodenbelag aus Linoleum?
Kann ich Linoleum selbst verlegen?
Linoleum und Umwelt
Linoleum-Pflege: herrlich unkompliziert

Trackback von deiner Website.

Kommentieren