Parkett und Umwelt

Geschrieben von SGs am in Oasen erleben, Parkett

Die Technische Universität München hat 2003 eine umfassende Ökobilanz von Parkett und anderen Holzfußböden, bezogen auf eine Lebensdauer von 50 Jahren, erstellt.

Im Abschlussbericht heißt es: „Die Auswirkungen von Holzfußböden auf die Umwelt sind sehr gering. Während der Produktion und der Nutzung sowie durch die Substitution fossiler Energieträger am Ende eines Lebensweges wirken Parkettfußböden dem antroprogenen Treibhauseffekt entgegen.“ Das heißt mit anderen Worten: Wer Holzfußböden an Stelle anderer Bodenbeläge nutzt, schont die Umwelt.

Mehr Parkett-Wissen:

Was ist Parkett und welchen Holz wird dafür verwendet?
Welche Parkettarten gibt es?
Was sind die klassischen Verlegemuster?
Wie lange hält Parkett?
Parkett lebt
Tipps und Tricks für die Parkettpflege
Aus Alt mach Neu: Parkettsanierung

Trackback von deiner Website.

Kommentieren