Kork-Pflege: nichts leichter als das

Geschrieben von SGs am in Kork, Oasen pflegen

Wie wird ein Kork-Fussboden gepflegt?

Korkfussböden sind pflegeleicht. Da Kork Staub oder Dreck nicht festhält, kann der Boden einfach mit einem Besen gefegt oder gesaugt werden. Getränke- oder sonstige Flecken lassen sich einfach abwischen. Für die meisten Korkfussböden ist ein schwach dosierter Neutralreiniger die richtige Wahl: Er löst Schmutz oder Fett gründlich ab, schont das Material und hält die Versiegelung geschmeidig. Besonders lange schön bleibt der Kork-Fussboden, wenn er alle paar Monate mit einem speziellen Korkpflegemittel verwöhnt wird. Mit der richtigen Pflege hält versiegelter Korkboden in etwa 15 Jahre.

Mehr Kork-Wissen:

Was ist Kork überhaupt?

Was sind die Vorteile von einem Korkfussboden?

Wie wird Kork verlegt?

In welchen Räumen kann man Kork verwenden?

Ist Kork für Fußbodenheizungen geeignet?

Trackback von deiner Website.

Kommentieren